skip to Main Content
Alia – Wir Machen Eine Reise

Alia – Wir machen eine Reise

Wuff-Wuff ihr Lieben – ihr mit Füßchen und Händchen,

alia-hundeschule-jun-16

In der Hundeschule

es gibt wieder mal Neuigkeiten zum rumwuffeln. Ich weiß jetzt, es gibt „Wochentage“, da ist eher alles fad – und „Wochenenden“, da ist immer was los. Und jetzt am Wochenende, da war aber was los, Gute Güte!

Nach meiner Schule am Samstag sind wir erst mal gaaaanz lange in Birtes und Roberts Blechkutsche durch dir Gegend gefahren. Viel hab ich ja nicht mitbekommen, musste ja schlafen nach der anstrengenden Schulstunde – jedenfalls war das irre lange. Ja und dann, dann sind wir ausgestiegen – und da war Momooooooo, priiima, toooooben. Wir durften lange spazieren gehen, in den Gatsch hüpfen, mussten dann aber brav im Wirtshaus unterm Tisch liegen. Das war weniger schön, so viele Menschen, so ein schlimmer Lärm (Menschen machen doch echt hässliche Geräusche, kein Vergleich zu unserem harmonischen Wuffeln). Die nannten das „Geburtstagsparty“.

alia-am-brunnen-jun-16Und dann sind wir noch weiter gefahren und sind bei Sigrid und Jürgen angekommen. Die haben ja auch ein tolles Häuschen! Ohhkeeeih, der Garten ist winzig, aber da gibt es einen Springbrunnen, sogar nachts beleuchtet, das ist ja noch besser als unser Gartenschlauch daheim. Und wenn der Jürgen unterm Tisch liegt und daran rumschraubt: Geniaaaaaal, dem sein Kopf hat ja noch weniger Haare als der vom Robert, da kann man prima Rumschlabbern, das macht Spaß!

Und da habe ich dann geschlafen, zum ersten Mal in einem fremden Haus. Auch echt prima, der Robert lag direkt neben mir, auf einer Matratze, nicht so wie daheim oben auf dem Sofa oder oben auf dem Bett wo ich nicht hindarf ohne angeraunzt zu werden. Da kann man priiiiima kuscheln. Ja, und das allerbeste: bei Sigrid und Jürgen, da darf ich auch in die Küche mit dem großen kalten Kasten-da-wo-das-Futter-drin-ist. Viiiiel besser als daheim, da will ich öfter mal hin J J J Vor allem, als gestern am „Sonntag“ die Momo nochmal zum Toben dort war, jippiiiieeee.

Ja, und jetzt ist „Montag“, das „Wochenende“ ist vorbei, wir sind wieder daheim, alles wieder normal und ich kann den fehlenden Schlaf nachholen. 2 Tage mit Momo toben, das geht echt an die Substanz.

Heute ist aber auch was komisch. Der Robert, der füttert mich mit Leeeeeberwurst, wauuuuu, feiiiiin, läßt mich voll reinhauen – aber dabei sagt er immer wieder so ein komisches Wort, klingt wie „Fiiiidschiiii“. Was er damit wohl bezweckt? Hat das was mit der Schule vom Samstag zu tun? Das muss ich noch rausfinden! Menschen sind doch echt manchmal komisch.

Apropos komische Menschen, könnt ihr mir das bitte erklären: ich weiß ja inzwischen, dass die sich manchmal total daneben benehmen – aber das hier, das ist für mich total unverständlich: Die Birte, die geht „unter der Woche“ jeden Morgen aus dem Haus, total muffig – ich merke, die will eigentlich lieber dableiben. Und am Abend, da kommt sie dann total kaputt wieder heim, freut sich irre, dass der Robert und ich da sind zum Kuscheln. Ja, warum geht sie denn dann überhaupt weg ???

Ja und der Robert, der hat auch komische Angewohnheiten. Da gibt es so ein kleines Schäufelchen (das, mit dem er immer meine Kacke wegräumt und ins Klo runterspült). Das Schäufelchen, das ist anscheinend sein liebstes Spielzeug. Da buddelt er draußen im Garten rum ohne Ende, vor allem in diesen ollen Beeten wo ich nicht reindarf. Buddelt da ein Blümchen aus, dort eins ein, vergisst manchmal fast, dass ich auch noch da bin. Macht das echt wirklich Spaß, ständig Blümchen zu buddeln? Sind doch nur Blümchen, ja, ok, schön bunt sind sie schon und viele tolle Brummhummeln fliegen drum herum – aber fressen kann man sie nicht. Könnt ihr mir erklären, was das soll ???

alia-mai-16Naja, jetzt sind es eh weniger geworden. Als wir gestern heimgekommen sind war fast der ganze Garten Matsch, jede Menge Blätter am Boden, fast kein buntes Blümchen mehr da, keine Erdbeeren zum Schlabbern (schade) und kein Salat (das ist mir ziemlich wurscht). Die Nachbarn sagen, am Wochenende gab es einen „Hagel“, der alles niedergemacht hat. Was das wohl sein mag?

So, ich mach mal wieder Schluss, hab immer noch viel Schlaf nachzuholen.

Eure Alia-mit-den-4-Pfoten